Ovčar banja

Im Herzen der Ovčar-Kablar Schlucht, die vom Grün der ausgedehnten Wälder umgeben ist, quillt ihr Thermomineralwasser. Diese versteckte Perle der Natur ist 17 Kilometer von Čačak entfernt, auf dem Weg nach Zlatibor (M5), in Westserbien. Sie liegt in einer kleineren morphotektonischen Ausdehnung an der Mündung eines kleinen lokalen Baches in den Westliche Morava Fluss (278 m über dem Meeresspiegel). Die Thermalquellen werden für medizinische Zwecke eingesetzt. Außer den Thermalquellen hat der Kurort eine für Serobiesche Kurorte einzigartige Positionierung. Es ist von Seen, Flüssen und den Bergen Ovčar (985 m) und Kablar (885 m) umgeben. Es gibt Indizien, dass dieses Thermalmineralwasser für Behandlungen seit römischer Zeit, über das Mittelalter, bis zur Entstehung des neuen serbischen Staates im neunzehnten Jahrhundert verwendet wurde. Ovčar banja bekam 2011 den offiziellen Status eines Kurbads, was von großer Bedeutung für die weitere Entwicklung des Ortes ist.
Das Thermomineralwasser (35–38oC) ist homeothermisch und leicht schwefelig, es enthält gesundheitsfördernde Makroelemente: Kalzium und Natrium; Mikroelemente: Kalium, Lithium, Strontium, Barium, Jod, Phosphor, Brom und Fluor.Gäste, die Therapie oder die Vorbeugeuntersuchungen brauchen, steht unser professionelles medizinisches Personal zu Verfügung. Das Wasser fordert die Heilung bei folgenden Krankheiten: Rheuma, Spondylose, Arthritis, Sportverletzungen und bei verschiedenen Hautkrankheiten. Hierbefinden sich sogar 10 Mittelalterliche Kloster , deshalb nennt man die Region auch „Der serbische Athos“ (heiliger Berg).Ihr Aufenthalt in Ovčar Banja kann sehr erlebnisreich werden, neben den Hotels und Gasthäusern können Sie auch in Privathäusern, die sich im Ortszentrum befinden, untergebracht werden. Eines dieser Hotels ist das Wellnesscenter ,,Kablar“, das neben schönen und komfortablen Zimmern auch eine Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten, wie ein Schwimmbad mit Thermomineralwasser anbietet. Das Restaurant ,,Dom“, das sich am Flussufer befindet, bietet köstliche Spezialitäten und hochwertige Unterkunft. In der schön eingerichteten Umgebung können alle Altersgruppen angenehme Momente verbringen. Von den Thermalquellen abgesehen, bietet dieses Gebiet einen Fluss und eine Vielzahl von Seen an, an wessen Ufern viele Freizeitsportler, wie auch Naturliebhaber ihr Paradies gefunden haben.
In der Ovčar-Kablar Schlucht können Sie Sportfischerei auf dafür eingerichteten Fischerpfaden betreiben. Auf den Wanderwegen, die zu lokalen Klöstern führen, können Sie die schöne Landschaft genießen und Ihren geistigen Frieden finden. Den größten Eindruck auf die Gäste hinterlässt, für gewöhnlich, die Aussicht von Kablars Bergspitze, die aus den Mäandern des Westliches Morava Flusses und der Stadt Čačak in der Ferne bilden.
Die touristische Organisation Čačak bietet Ausflüge zu all diesen Sehenswürdigkeiten an. Unser Angebot beinhaltet Klostertouren, Badfahrten auf dem Westliche Morava Fluss und Wanderungen und Bergsteigertouren zu den Bergen Ovčar und Kablar, aber für Abenteuerlustige bieten wir extrem Sportarten, wie Gleitschirmfliegen. Während der Sommermonate hält Ovčar Banja ein reiches Kultur- und Sportangebot bereit; Konzerte, Aufführungen, Poesieabende, interaktive Kunstausstellungen, Regatten, Wettschwimmen und „das große Bergrennen“ sind nur ein Teil davon.