Die Stadt Čačak befindet sich im zentralen Teil Serbiens im Okrug Moravica. Sie ist 150 km von Belgrad entfernt. Im zentralen Teil der Stadt ist das Čačaktal, das zwischen den Bergen Jelica im Süden, Ovčar und Kablar im Westen und Vujin im Norden liegt; östlich von der Stadt liegt das Kraljevotal. Die Hänge der Berge, die die Stadt umgeben, lasen sich sanft nieder zum Čačaktal und dem Westliche Morava Fluss.

Čačak ist für seine gut-erhaltene Architektur bekant, die moderne Elemente beinhaltet, mit dem Charm eines altertümlichen Ambiente. Sie ist eine der größten Städte Serbiens und ihre Entwicklung hatte mehrere Fasen. Jeder der Fasen hat viele Denkmäler zu hinterlassen, die von seiner reichen Geschichte verkünden. Ein paar Kilometer von Čačak entfernt kann man bemerkenswerte Kurorte, Dörfer, Kloster, und Denkmäler besuchen. Ein Besuch in Čačak ist nicht komplet ohne eine Besichtingunstour des vielfältigen Naturreiches der Region.
Die Ovčar-Kablar Schlucht wie auch die Berge Ovčar und Kablar, die Seen, die Mäander des Westliche Morava Flusses, die reiche Flora und Fauna sind einfach ein Besichtigungsmuss! Die Region bietet auch zahlreiche Kulturgeschehnisse: „Disovo proleće“ („Diss Frühling“ – Poesieveranstaltung), „Memorijal Nadežde Petrović“ („Das Memorial der Nadežde Petrović“ – Ausstellung der bildenden Kunst), „Balkansko bijenale“ („Die Balkanbiennale“ – Ausstellung der modernen bildenden Kunst aus dem Balkan), „Dani fotografije u Srbiji“ („Fotografietagung Serbiens“), „Biblioteka –otvorena knjiga Balkana“ („Das offene Buch Balkans“ – Kulturmesse), „Animanima“ (internatinonales Animationfestival) und Vieles mehr. In der Stadt werden sehr viele und verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten angeboten. Sommergärten in der Stadt und am Ufer des Westliche Morava Flusses sind ein Vergnügen für die ganze Familie.